Vollmondlyrik


 

 

 mondmeeresleuchten_2_3_1

 

 

 

Zufallslichttreffer

 

 

Sonnengeschleudertes Licht

im Endlosflug,

trabantenspiegelverprellt,

landet meeresweit.

 

Wellige Teilchenhüpfer,

wasserzersplittert,

zünden Augenleuchtfeuer,

gemütsverzückend.

 

Klicken Synapsenschein an,

Seelen erwärmend,

umweht ein Zärtlichkeitshauch,

Gedankengleichklang.

 

Lunare Illusionen,

gebend einnehmend,

Sesam öffne dich-Glücksfund:

Menschenschatzkammer.

 

 

 

 

IMG_7190_3_3_1

 

Vollmondig 

 

Rasen mähen.

 

Worte säen.

 

Rosen blühen.

 

Phrasen blähen.

 

Sätze wehen.

 

Einsam stehen.

 

Fehler sehen.

 

Träume gähnen.

 

Weiter sehnen.

 

Wände stehlen.

 

Monde mailen.

 

wauhuuuuuuhh .  .   .