November 2009


 

Quergestreift

 

„Es gibt unsichtbare Grenzen“,

sagte der Grenzgänger.

 

Er überquerte ein Gleis und wurde

weitergehend

ein senkrechter Strich am Horizont.

 

Auf der Schienenspur fuhr linientreu ein Zug.

 

Darin saßen sich

schwellenängstlich

zwei Menschen gegenüber.

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Freiheit 2

 

zwanglos und verbindlich

ein Mensch sein, bloß, kettenlos

ungepresst durch Klischees

mal verzückt und mal bedrückt

 

Freimut in Zweifelhaft

ohne Ausflucht vor der Furcht

gegen und mit dem Wind

gewogen und nicht verbogen

 

mobil bleiben, fähig

zu lassen und zu fassen

stark, um Schwäche zu zeigen

freihändig, eigenständig

 

aus des Ego Fokus

heraussehen, verstehen

miteinander frei sein

träumen nichts zu versäumen

 

 Freiblick